Matrix ingenieure Hotel A2
Matrix ingenieure Hotel A2
Matrix ingenieure Hotel A2
Matrix ingenieure Hotel A2

a2 hotel – wernau

In der Ortsmitte, unmittelbar an das Quadrium anschließend, entsteht in Wernau ein fünfstöckiges Hotel mit 44 Einzel- und vier Doppelzimmern. Optisch wirkt das Gebäude wie ein großer Würfel, was durch das leicht nach innen versetzte Erdgeschoss zusätzlich unterstrichen wird. Aufgrund der beengten Parksituation rund um das Gebäude ist das Erdgeschoss teilweise zurückversetzt wodurch eine Auskragung der oberen Geschosse entsteht. Zudem sind im Bereich der Auskragung Bestandskanäle vorhanden, welche mit der Pfahlgründung umgangen werden mussten. Die mittleren Stützen im Außenbereich sind daher nicht tragend ausgeführt. Um die daraus resultierenden Spannweiten zu realisieren waren über die komplette Gebäudehöhe eine Vielzahl an wandartigen Trägern notwendig, welche auch für den Bauzustand zusätzlich nachgewiesen werden mussten.

BAUHERR
A2 Wernau GmbH, Wernau

ARCHITEKTUR
Architekten Hähnig + Gemmeke, Tübingen

GESCHOßFL.
390 m²

BAUSUMME
ca. 4,0 Mio. € (brutto)

BAUZEIT
2019 – 2020

UMB. RAUM
6.045 m³

Copyright Fotos
Philipp Mürdter Fotografien

Matrix ingenieure Hotel A2
Matrix ingenieure Hotel A2
Matrix ingenieure Hotel A2
Matrix ingenieure Hotel A2